Ein Leben im Einsatz für die Menschlichkeit

Veröffentlicht am 18.04.2020 in Ortsverein

Ein Nachruf auf Günter Budelski (22.07.1940-15.04.2020)

Am Abend des 15. April ist Günter „Buddi“ Budelski für immer eingeschlafen.
Die SPD Kronberg trauert mit seiner Familie und seinen Freundinnen und Freunden.
Mit Günter Budelski verliert Kronberg und verliert die SPD einen Menschen und Macher, der sich von Jugend an in Gewerkschaften, Vereinen und mehr als 50 Jahre lang auch in der SPD immer für andere eingesetzt hat.

 

Gewerkschafter, Politiker, Ehrenmann.

Mit 19 Jahren übernimmt Günter Budelski Verantwortung in der Gewerkschaft und in seinem Betrieb, mit 20 ist er der jüngste Betriebsrat Deutschlands, er setzt sich erfolgreich für die Modernisierung der Buchbinder-Ausbildung ein und prägt die Lehrinhalte jahrzehntelang mit.

Seit 1975 engagiert „Buddi“ sich im SPD-Ortsverein: als Pressesprecher, als Stadtverordneter, als Ortsvereinsvorsitzender, 1983-2001 als ehrenamtlicher Stadtrat und bis 2018 als Sprecher der AG 60+.
Günter Budelski ist Träger der Willy-Brandt-Medaille – der höchsten Auszeichnung der SPD – und des Bundesverdienstkreuzes.

Er gründet den Kronberger Ortsverein des Fahrrad-Clubs ADFC und die Selbsthilfegruppe Asthma- und Allergie in Kronberg mit und setzt sich in der Flüchtlingshilfe ein. Und all das ist nur ein kleiner Auszug dessen, was Günter Budelski für die Gesellschaft und für Kronberg geleistet hat.

Mach‘s gut, Buddi!

In unserer Erinnerung bleibst Du so lebendig wie Du es immer warst. Als Genosse und als Freund. Danke für die Zeit mit Dir.

Deine SPD Kronberg

 

 

Unser Bürgermeisterkandidat


(c) by Christoph König

Wegen der Corona-Virus-Pandemie wurde die Bürgermeisterwahl am 7.6. abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

 

Informationen zu Corona

Dabei sein

FacebookTwitter   YouTube

Mitglied werden in der SPD.

Sitzungskalender 2020

Hier können Sie sich den aktuellen Sitzungskalender der städtischen Gremien (Ortsbeiräte, Ausschüsse, Stadtverordnetenversammlung) herunterladen. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich,

Sitzungskalender 2020