Die Stadtverordnetenversammlung

Die Stadtverordnetenversammlung ist das oberste politische Entscheidungsgremium der Stadt Kronberg. In Abhängigkeit von der Einwohnerzahl besteht sie aus 33 Mitgliedern - den Stadtverordneten. Diese sind ehrenamtlich tätig und werden bei den Kommunalwahlen von den Wahlberechtigten in Kronberg jeweils für die Dauer von fünf Jahren gewählt.

Nach den Kommunalwahlen vom 6. März 2016 sind insgesamt vier Parteien und zwei Wählergemeinschaften in der Stadtverordnetenversammlung vertreten: die CDU mit neun Sitzen, die SPD mit sechs Sitzen, die KfB (Kronberg für die Bürger) mit sechs Sitzen, die FDP mit fünf Sitzen, Bündnis‘90/Die Grünen mit vier Sitzen und die Unabhängige Bürgergemeinschaft UBG mit drei Sitzen..

CDU, SPD und UBG bildeten in der Wahlperiode von Juli 2016 bis Juni 2018 eine Koalition in der Kronberger Stadtverordnetenversammlung, die von der CDU aufgekündigt wurde. Seitdem wird mit wechselnden Mehrheiten regiert.
Die Stadtverordnetenversammlung tagt regelmäßig sechs Mal im Jahr. Zusätzliche Sitzungen sind möglich. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich und finden in der Regel im Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Termine werden vorab für ein Kalenderjahr im Sitzungskalender veröffentlicht und jeweils ein paar Tage vorher mit den vorgesehenen Themen noch einmal in der Lokalpresse angekündigt. Dies gilt auch für die Sitzungen der Ausschüsse, die die Stadtverordnetenversammlung als vorbereitende Arbeitsgremien für einzelne Fachgebiete bildet.

zu den Profilen der Stadtverordneten

Terminkalender

28.10.2018, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Landtagswahl Hessen Wahllokale

Newsletter

Wir informieren unsere Mitglieder und Mitbürgerinnen und Mitbürger aktuell zu Hintegründen unserer Politik mit unserem Newsletter.
Sie können diesen Newsletter durch Klick auf den nachfolgenden Link abonnieren und abbestellen.

Newsletter abonnieren und abbestellen

Dabei sein

FacebookTwitter   YouTube

Mitglied werden in der SPD.

Sitzungskalender 2018

Hier können Sie sich den aktuellen Sitzungskalender der städtischen Gremien (Ortsbeiräte, Ausschüsse, Stadtverordnetenversammlung) herunterladen. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich,

Sitzungskalender 2018