Am Neubau eines EFC Vereinsheims führt kein Weg vorbei.

Veröffentlicht am 20.04.2024 in Kommunalpolitik

Wer beim EFC kickt, kennt es: das Vereinsheim aus dem Jahr 1953 (!), das so marode ist, dass es nicht mehr saniert werden kann, das zu klein ist und keinerlei modernen Standards entspricht. In einem Artikel in der Taunuszeitung vom 19.04. schildert die Vorsitzende Catrin Wilhelm den Zustand des Hauses ausführlich.

Helmut Ebner von der SPD-Fraktion, EFC-Trainer und Mitglied des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt, und der SPD Ortsvereinsvorsitzende Thomas Kämpfer sind wegen des Zustands des EFC-Geländes und des Gebäudes immer wieder mit Catrin Wilhelm in Gesprächen. Sie sagen:
„Die SPD steht voll hinter dem EFC und dem Neubau des Vereinsheims. Wir wissen, dass es in der Stadtverwaltung Gespräche dazu gibt. Wir sind gespannt auf das Ergebnis,wollen aber jetzt schon deutlich machen, dass der EFC auf unsere Unterstützung setzen kann.“

Gleichbehandlung von SGO und EFC!

Dass die SGO eine neue Anlage erhalten hat – und sicher auch deshalb DFB-Stützpunkt werden konnte – ist ein Meilenstein für den Fußball in Kronberg. Der EFC muss jetzt nachziehen. Nach wichtigen Investitionen in den vergangenen Jahren, etwa in den Kunstrasen, fehlt „nur“ noch ein neues Vereinsheim. Das allerdings ist essenziell für den Sportbetrieb.
Für Vorstand und Fraktion der SPD Kronberg ist klar:! „“Wir sehen die Stadt in der Pflicht, auch beim zweiten örtlichen Fußballverein dafür zu sorgen, dass auch dort das Umfeld heutigen Standards entspricht und einen attraktiven
Trainings- und Spielbetrieb ermöglicht. Am Neubau eines Vereinsheims führt kein Weg vorbei.“
Nach mehr als 70 Jahren ist es auch höchste Zeit.
"Die SPD hat sich mit voller Kraft und erfolgreich für das neue SGO-Gelände eingesetzt und setzt sich genauso für den EFC ein“, sagt Gabriela Roßbach vom Kultur- und Sozialausschuss, der auch für den Sport zuständig ist.
Der Fraktionsvorsitzende Wolfgang Haas ergänzt: „Beide Fußballvereine leisten mit ihrer Jugendarbeit einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit und Integration der Kinder und Jugendlichen in unserer Stadt. Wir brauchen eine zeitnahe Lösung für den EFC, die nur möglich ist, wenn sich alle Fraktionen wie bei der KITA „Pusteblume“ auf eine
gemeinsame Lösung verständigen und die dafür erforderlichen Haushaltsmittel bereitstellen. Möglicherweise können die Pläne für das SGO-Vereinsheim als „Blaupause“ dienen, um den Planungsprozess zu verkürzen“.

 

Europawahl 2024

 

Dabei sein

Twitter   YouTube

Mitglied werden in der SPD.

Sitzungskalender 2024

Hier können Sie sich den aktuellen Sitzungskalender der städtischen Gremien (Ortsbeiräte, Ausschüsse, Stadtverordnetenversammlung) herunterladen. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich,

Sitzungskalender 2024