Straßenerneuerung Am Buchrain: Dringender Appell für ein Vor-Ort-Treffen des Ersten Stadtrats mit den Anwohner*innen.

Veröffentlicht am 02.04.2021 in Kommunalpolitik

Am 29. März trafen sich Vertreter*innen der SPD-Fraktion und des Ortsbeirats Schönberg mit Anwohnern der Straße Am Buchrain. Fazit: Ein Ortstermin des Ersten Stadtrats ist unerlässlich.

Die Straße unter dem Weißen Berg ist so schmal wie frequentiert: von Autos, Liefer- und Baufahrzeugverkehr, von Fußgänger*innen, Senior*innen aus dem Rosenhof und vielen kleinen Kindern. Die Parkplätze für die Anwohner*innen sind rar. Bei einer Ortsbesichtigung gemeinsam mit Anwohnern haben SPD-Vertreter*innen sich selbst ein Bild gemacht. Und das entspricht den Wünschen der Anwohner*innen an die Stadtverwaltung, die Pläne zur Straßenerneuerung an die realen Bedürfnisse vor Ort anzupassen.

Es geht nicht um das Ob, sondern um das Wie.

Mit der Straßenerneuerung sind die Anwohner*innen überwiegend einverstanden. Sie haben allerdings berechtigte Anliegen: etwa, die Gehwege zu erhalten, auf eine weitere Parkraumverknappung zu verzichten, in der engen Straße mit ihrem reichen Bestand an alten, ausladenden, hohen Bäumen und viel Grün auf Straßenbäume zu verzichten.

Parlamentarische Pause nutzen.

Zwischen dem Ende der aktuellen Legislaturperiode Ende März und dem Beginn der neuen Ende April liegen mehrere Wochen. „Wir bitten den Ersten Stadtrat Robert Siedler und seine Mitarbeiter*innen im Fachbereich dringend, zeitnah das Gespräch mit den Anwohner*innen Am Buchrain zu suchen und sich vor Ort ein Bild der Lage zu machen“, sagen Wolfgang Haas, Helga Michaelis, Thomas van Heukelum und Gabriela Roßbach von der SPD.

 

 

Informationen zu Corona

Dabei sein

FacebookTwitter   YouTube

Mitglied werden in der SPD.

Sitzungskalender 2021

Hier können Sie sich den aktuellen Sitzungskalender der städtischen Gremien (Ortsbeiräte, Ausschüsse, Stadtverordnetenversammlung) herunterladen. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich,

Sitzungskalender 2021