SPD: Hauptamtlicher Erster Stadtrat weiterhin notwendig

Veröffentlicht am 08.06.2016 in Presse

Reges Treiben, rege Diskussionen und gute Stimmung bei der Klausurtagung

"Kronberg braucht auch weiterhin einen Profi als Ersten Stadtrat", sagt Christoph König. Auf ihrer Klausurtagung hat sich die SPD-Fraktion klar positioniert. Falls Kronbergs Erster Stadtrat Jürgen Odszuck nach Heidelberg gehen sollte, wird es einen Nachfolger geben: einen Stadtentwicklungs-Profi mit hoher fachlicher und persönlicher Qualifikation. Die Ansicht von FDP und KfB, den 'Job' eines Baudezernenten könne auch ein Laie nebenbei machen, kann die SPD nicht nachvollziehen.

Auf ihrer zweitägigen Klausurtagung in Heigenbrücken im Spessart hat die SPD-Fraktion ihre Arbeit für die nächsten 5 Jahre geplant. Stadtmarketing, Wirtschafts- und Tourismusförderung, bezahlbarer Wohnraum, die Integration geflohener Menschen und Bürgerbeteiligung: das sind die Themen, mit denen die SPD in die Vertragsverhandlungen mit CDU und UBG gehen will.

Das vergangene Wochenende hat die SPD außerdem genutzt, um die Zusammenarbeit mit den Koalitionspartnern zu konzipieren und den Startschuss für eine intensive Öffentlichkeitsarbeit zu setzen.

Schlagkräftige Teams aus hochmotivierten Fraktions- und Ortsvereinsmitgliedern gehen ab sofort in die Offensive:  in die Koalitionsverhandlungen, die Ausschussarbeit und in die Kommunikation.

"So macht die politische Arbeit Spaß", resümiert Christoph König die Klausur.

Den Bericht der Taunus-Zeitung zur Klausurtagung finden Sie hier.

 

Europawahl 2024

 

Dabei sein

Twitter   YouTube

Mitglied werden in der SPD.

Sitzungskalender 2024

Hier können Sie sich den aktuellen Sitzungskalender der städtischen Gremien (Ortsbeiräte, Ausschüsse, Stadtverordnetenversammlung) herunterladen. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich,

Sitzungskalender 2024