Header-Bild

Stadtentwicklung

 

Presseberichte

Einladung und Pressemitteilung

„Kronberg 2030 – Vorort von Frankfurt oder vitale Stadt für ihre Bürger?“

Referent und Teilnehmer
Dr. Michael Denkel, Stadtplaner und Städtebauarchitekt
Jürgen Odszuck

Podium: Klaus Grabowski, Wolfgang Ott, Robert Philippi und Bürger

Moderation: Andrea Poerschke

– warum Stadtentwicklung für Kronberg sinnvoll und notwendig ist!

Die SPD Kronberg lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Fortsetzung ihrer Vortrags- und Diskussionsreihe am Montag, den 11.06. in die Stadthalle, Festsaal, um 19.30 Uhr ein!

Energiewende und Stadtentwicklung, Lebensqualität und nachhaltige Wirtschaftsförderung sind Themen, die eng miteinander verwoben sind und für dessen Förderung und Umsetzung in großen Zeitzyklen gedacht, geplant und in weiter Vorausschau entschieden werden muss.

Gastreferent zu diesem Themenkomplex ist der Stadtplaner und Städtebauarchitekt 
Herr Dr. Michael Denkel vom Büro Albert Speer und Partner aus Frankfurt.

Im Anschluss wird Herr Jürgen Odszuck, Erster Stadtrat Kronbergs, durch seinen Beitrag den Bezug zu Kronberg mit seinen wichtigen städtebaulichen Entwicklungen herstellen.

In der folgenden Podiumsdiskussion stehen neben den Referenten, die Kronberger Architekten Klaus Grabowski und Wolfgang Ott und der langjährige Vorsitzende des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt, Hans-Robert Philippi (SPD), zum Meinungsaustausch mit den Bürgern bereit.

Die SPD Kronberg freut sich auf den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern Kronbergs
zu diesem wichtigen Thema!

Informationen auch unter http://www.spd-kronberg.de